Im Netz gefunden

Auf dem Telegram-Kanal von NityaD.Stahl✅, [19.12.20 19:50] gefunden.
https://t.me/nityatelegram

Ich bin Mark Paccio von what on earth is happening dot com . Ich bin hier, um euch etwas zu sagen, was euch mit ziemlicher Sicherheit kein anderer Redner irgendwo sagen wird. Was ich euch zu sagen habe, wird für die meisten von euch nicht einfach oder angenehm zu hören sein, aber es ist trotzdem die Wahrheit und sie muss gesagt und gehört werden. Ihr seid alle hier in Philadelphia und protestiert gegen die Abriegelung und die Maskenpflicht für diese sogenannte Pandemie und ihr glaubt, dass ihr die Guten seid, wenn ihr euch gegen solche tyrannischen Regierungsmaßnahmen wehrt, wie die Abriegelung und die Maskenpflicht. Bevor ihr mich sofort ausschaltet, lasst mich erklären, was ich mit dieser Aussage meine ich bin genauso gegen die Abriegelungen und die Maskenpflicht wie jeder andere hier. Ich bin wahrscheinlich mehr dagegen als jeder andere hier. Die Abriegelungen und die Maskenpflicht sind jedoch nicht das eigentliche Problem. Sie sind Symptome des Problems. Das eigentliche Problem ist eine Sache dessen, was die meisten Menschen leider immer noch in ihrem eigenen Verstand, glauben. Und ich muss euch leider sagen, dass die große Mehrheit von euch hier heute, immer noch Teil dieses Problems ist, weil ihr selbst immer noch glaubt. Ihr treibt immer noch die negative Dynamik in dieser Situation an. Die auf einem falschen Glauben basiert, den ihr immer noch haltet. Dieser Glaube ist, dass das Konzept der Autorität über andere möglicherweise moralisch legitim sein kann. Der Glaube an Autorität ist der Glaube, dass einige Menschen mehr Rechte haben als andere. Es ist der Glaube, dass einige rechtmäßig anderen befehlen können. Es ist der Glaube, dass einige rechtmäßige Meister sind, während andere eine moralische Verpflichtung haben. Es ist der Glaube, dass einige Menschen das Recht haben anderen zu befehlen. Es ist der Glaube, dass einige die rechtmäßigen Herren sind, während andere die moralische Verpflichtung haben, dieser Herrenklasse zu gehorchen, die sich selbst Regierung nennt. Wenn wir ehrlich zu uns selbst sind und wenn wir wirklich ehrlich zu uns selbst sind, dann ist der Glaube an die moralische Legitimität der Autorität, der Glaube, dass Sklaverei moralisch legitim ist! Zwischen moralisch richtigem Denken und Handeln und moralisch falschem Denken und Handeln und basierend auf dem, was ich heute in der Welt sehe, hatte ich wenig bis keinen Erfolg, weil die meisten Menschen immer noch mit religiöser Inbrunst an die Autorität der Regierung glauben! Der Glaube an die Autorität im Allgemeinen ist die Lehrbuchdefinition einer Sekte! Eine Sekte entsteht, wenn die Anhänger eines falschen Glaubenssystems denen, die sich nicht an ihre kranken Überzeugungen halten, physisch gefährlich werden, indem sie Gewalt und Zwang gegen die Nichtgläubigen ausüben und dulden! Der Glaube an eine Regierung ist der Glaube, dass einige Menschen das sogenannte Recht haben. Der Glaube an eine Regierung ist der Glaube, dass einige Menschen das sogenannte Recht haben, Gewalt und Zwang gegen andere auszuüben, die keine Aggression gegen andere initiiert haben! Der Glaube an die Duldung eines solchen unmoralischen Zustandes macht jemanden zu einem schlechten Menschen!
Ja, das tut es! Lass mich wiederholen, dass der Glaube oder die Duldung eines solchen unmoralischen Zustandes, der Sklaverei der Regierung, jemanden zu einem schlechten Menschen macht!
Ja, das tut es!
Der Glaube oder die Duldung eines solchen unmoralischen Zustandes, wie der Glaube an die moralische Legitimität der Autorität und Regierung, macht jemanden zu einem schlechten Menschen!
Ja, das tut es.
Die meisten Menschen hier wollen die Abriegelungen beenden, weil sie persönlich davon betroffen sind, aber wenn sie die Möglichkeit hätten, würden sie die Regierung dazu bringen, andere auf jede erdenkliche Art und Weise zu zwingen! Wenn sie die Zügel in der Hand hätten, wenn sie diese Art von Macht in ihren Händen hielten, dann wäre es eine andere Geschichte.
Das ist einer der Hauptgründe, warum man kein wirklich guter Mensch sein kann und die moralische Legitimität der Regierung unterstützt und an sie glaubt.
Stell dir einfach diese einfache Frage: War das Konzept des Königtums in der Alten Welt jemals moralisch legitim? Aber was hat sich in der modernen Welt wirklich geändert? Nichts. Die meisten Menschen glauben heute nicht mehr an die Autorität von Königen und Königinnen, sondern wir haben lediglich das Konzept des Königtums, durch das Konzept der Autorität ersetzt, die einer Regierung übertragen wurde. Aber in der modernen Welt haben wir genau die gleiche Idee genommen und haben den Glauben an Autorität, der vorher in einem Menschen war, einfach in eine oligarchische Gruppe von Meistern ausgegliedert und sie Regierung genannt. Sie sind Sektenmitglieder und fast alle von ihnen wissen nicht einmal, dass sie Mitglieder einer Sekte sind! Diejenigen, die an die Fortsetzung dieser Sekte glauben und sie unterstützen, sind Anhänger der Sklaverei und glauben, dass der Zustand der Sklaverei fortbestehen sollte. Das ist die Definition dessen, was es bedeutet, ein schlechter Mensch zu sein. Und solche schlechten Menschen schaffen das Chaos, das wir durch ihre Taten und ihre Und. Solche schlechten Menschen verursachen das Chaos, das wir erleben, durch das, was sie tun und was sie dulden. Jeder, der sich an dieses Glaubenssystem hält, ist mitschuldig an dem, was passiert und bringt noch schlimmere Bedingungen über sich selbst und alle anderen. Der Kult der Regierungsgläubigen und seine Anhänger halten das System der Sklaverei aufrecht, das wir heute in der Welt erleben. Das Problem ist, dass sie viele, viele, viele andere, die an wahre Rechte und wahre Freiheit glauben, in diesen Morast mit hinunterziehen. Die endgültige Wahrheit ist, dass es keine Autorität gibt, die der Menschheit zusteht. Die Gesetze des Schöpfers des Universums sind die einzige Autorität in der Natur. Regierung hat keine moralische Rechtmäßigkeit zu existieren und keine sogenannte Autorität hat das Recht, einen Anspruch auf deinen Körper, dein Eigentum oder die Früchte deiner Arbeit zu erheben, jeder solche Anspruch ist ein Anspruch auf dein Eigentum, was Sklaverei genannt wird! Autorität und Regierung sind die wahren Viren. Sie sind Gedankenkontrollprogramme. Sie sind der wahre Feind und unglücklicherweise glauben die meisten von euch immer noch an ihre Legitimität. Euer Glaube an die Idee der Autorität ist es, was die Macht dieser Meisterklasse antreibt, um über euch zu herrschen. Und weil die meisten von euch sich immer noch standhaft weigern diesen Kultglauben aufzugeben. Erwartet nicht, dass sich eure Situation verbessert. Erwartet, dass sie sich noch viel schlimmer entwickelt die einzige Lösung ist es ein Verständnis für das Naturrecht zu entwickeln. Die moralischen Gesetze, die wirklich unser gesamtes Universum regieren. Die moralischen Gesetze, die unser gesamtes Universum und unser eigenes menschliches Dasein regieren, indem sie sicherstellen, dass wir persönlich genau das aus dieser Welt erfahren, was wir durch unsere Gedanken und Handlungen in diese Welt hineingebracht haben. Wenn du studierst wie das Naturrecht funktioniert, wirst du entdecken, dass es Teil dieser moralischen Gesetze ist, ob die Menschheit Freiheit oder Sklaverei erfährt. Alles, was ihr tun müsst, ist das manifestierte Ergebnis zu beobachten . Sind wir als Spezies frei oder sind wir als Spezies versklavt? Und wenn ihr ehrlich mit der Antwort auf diese Frage seid, wird euch die Beantwortung dieser Frage erlauben, genau zu sehen, wie wirklich moralisch wir als Menschen, als Spezies sind. Wenn wir ehrlich zu uns selbst sind, ist das nicht sehr ermutigend und um noch ehrlicher und offener zu sein, die meisten von euch tragen zu der negativen Manifestation bei! Dem negativen Ergebnis durch die Natur dessen woran ihr selbst noch in eurem Glaubenssystem festhaltet! Das ist ein universelles Gesetz. Wir manifestieren genau das, was wir nicht wollen, weil wir als Spezies fast völlig unbewusst sind. Die wirklichen Gesetze der Manifestation funktionieren besser, wenn sie darauf basieren, ob wir wirklich moralische Wesen sind, oder nicht. Und als Spezies sind wir ganz sicher unmoralische Wesen wegen dem was wir glauben und was wir weiterhin dulden. Die Menschheit verdient, was sie bekommt und wird bekommen, was sie verdient. Die Gesetze des Schöpfers des Universums, sind die einzige legitime Autorität in dieser Welt. Die negativen Manifestationen, die existieren und weiterhin existieren werden, sind Manifestationen unserer eigenen Gedanken und Handlungen. Und sie werden sich weiter verschlimmern, bis wir die bewusste freie Willensentscheidung treffen, zu ändern, was wir glauben. Dieser Bewusstseinswandel wird nicht einfach sein oder Spaß machen. In der Tat, wegen unserer Hartnäckigkeit und Beharrlichkeit zu glauben, was falsch ist und zu glauben, was unmoralisch ist. Dieser Wandel im Bewusstsein. Wir müssen uns von unserem falschen Glauben an Autorität befreien, sonst wird sich nichts zum Besseren verändern. Ihr selbst müsst viel weiter gehen als bis zum halben Punkt des Bewusstseins, an dem die meisten von euch stehen geblieben sind. Wenn nicht jeder von euch als Individuum diesen großen Bewusstseinswandel in sich selbst vollzieht, wird sich das negative Ergebnis, das ihr erhaltet, manifestieren, weil ihr es selbst zugelassen habt. Wenn ihr diese negative Wahl trefft, indem ihr weiterhin an die moralische Legitimität der Autorität glaubt. Wenn ihr diese negative Wahl trefft, indem ihr weiterhin an die moralische Legitimität der Sklaverei glaubt, was der Glaube an die moralische Legitimität der Sklaverei ist, dann wisst, dass ihr selbst es ward, die die Sklaverei gewählt haben. Dass ihr selbst diese Bedingungen gewählt habt. Das ihr selbst dazu beigetragen habt. Das sie sich manifestieren. Sagt nicht, dass ich euch nicht gewarnt habe, ich habe die Menschen in den letzten 15 Jahren meines Lebens gewarnt. Und diejenigen, die dies heute gehört haben und für die war diese bittere Pille hier heute nicht so leicht zu schlucken. Ihr könnt euch so beleidigt fühlen, wie ihr wollt, über das, was ich heute hier gesagt habe. Es wird die endgültigen Fakten und die Wahrheit dieser Angelegenheit nicht ändern , und das ist alles, was ich zu sagen habe!

Musse Dir Ansehen…!